Finanzen
DSAG e.V.


DSAG e.V.

Der DSAG e.V. hat im Geschäftsjahr 2014 einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 117 TEUR erzielt. Bei einem budgetierten Jahresfehlbetrag in Höhe von 285 TEUR entspricht das einer Verbesserung von 167 TEUR. Im Vergleich zum Vorjahr verschlechterte sich das Jahresergebnis um 285 TEUR. Den Umsatzerlösen in Höhe von 3.196 TEUR standen betriebliche Aufwendungen und Steuern in Höhe von insgesamt 3.389 TEUR gegenüber. Die wesentlichen Positionen im Bereich der Aufwendungen sind der Personalaufwand in Höhe von 1.672 TEUR und die sonstigen betrieblichen Aufwendungen in Höhe von 1.418 TEUR. Die Verbesserung des Jahresergebnisses, im Vergleich zum in der Mitgliederversammlung genehmigten Budget, resultiert im Wesentlichen aus geringerem Personal- und Verwaltungsaufwand und niedrigeren Aufwendungen für die blaupause. Daneben stiegen die Mitgliederzahlen und die Erträge aus den Anzeigen in der blaupause stärker an, was sich in den Umsatzerlösen niederschlägt.

Die Liquiditätslage ist weiterhin als gut zu bezeichnen. Zum 31. Dezember 2014 betrugen die liquiden Mittel des DSAG e.V. 1.641 TEUR (Vorjahr: 1.720 TEUR). Die Abnahme der liquiden Mittel um 79 TEUR resultiert überwiegend aus dem Jahresfehlbetrag.

Das Eigenkapital des DSAG e.V. beträgt zum Bilanzstichtag 2.145 TEUR (Vorjahr: 2.262 TEUR). Die Verminderung im Vergleich zum Vorjahreswert liegt im Jahresfehlbetrag begründet. Obwohl sich das Eigenkapital verringert hat ist die Eigenkapitalquote leicht gestiegen und beträgt aktuell ca. 86 % (Vorjahr: ca. 85 %), da sich die Bilanzsumme ebenfalls verringert hat.

Das Anlagevermögen hat sich im Geschäftsjahr um 6 TEUR erhöht. Dabei stehen den Investitionen in Höhe von 95 TEUR Abschreibungen in Höhe von 89 TEUR gegenüber. Die Abnahme der Forderungen um 96 TEUR resultiert im Wesentlichen aus einem besseren Forderungsmanagement im Bereich der Leistungsforderungen während bei den sonstigen Vermögensgegenständen überwiegend aufgrund eines höheren Vorsteuerguthabens ein Anstieg zu verzeichnen war.


Bilanz zum 31. Dezember 2014 – Aktiva

     
31.12.2014
31.12.2013
     
EUR
EUR
EUR
EUR
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
    Entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten
218.766,00
207.907,57
II. Sachanlagen
    Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung
64.239,00
69.399,00
III.   Finanzanlagen
    Beteiligungen
250.000,00
250.000,00
533.005,00
527.306,57
B. Umlaufvermögen
I.   Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
    1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
29.188,00
156.855,85
    2. Forderungen gegen verbundene Unternehmen
165.509,21
192.656,26
    3. Sonstige Vermögensgegenstände
109.412,83
304.110,04
50.388,44
399.900,55
II.   Kassenbestand, Guthaben bei Kreditinstituten
1.640.864,99
1.720.113,70
     
1.944.975,03
2.120.014,25
     
C. Rechnungsabgrenzungsposten
11.678,34
12.708,33
     
     
2.489.658,37
2.660.029,15

Bilanz zum 31. Dezember 2014 – Passiva

     
31.12.2014
31.12.2013
     
EUR
EUR
A. Eigenkapital
2.145.219,07
2.262.490,26
     
B. Rückstellungen
    1. Steuerrückstellungen
42.012,49
45.944,48
    2. Sonstige Rückstellungen
175.808,68
148.657,80
     
217.821,17
194.602,28
     
C. Verbindlichkeiten
    1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen
96.207,46
85.313,59
    2. Sonstige Verbindlichkeiten
29.060,67
117.623,02
     
125.268,13
202.936,61
     
D. Rechnungsabgrenzungsposten
1.350,00
0,00
 
2.489.658,37
2.660.029,15

Gewinn- und Verlustrechnung für die Zeit
vom 1. Januar bis 31. Dezember 2014

     
2014
2013
     
EUR
EUR
EUR
EUR
1.   Umsatzerlöse
3.195.878,93
3.092.673,75
2.   Sonstige betriebliche Erträge
52.885,94
3.248.764,87
12.710,00
3.105.383,75
3.   Aufwendungen für bezogene Leistungen
-163.311,07
-133.073,80
4.   Personalaufwand
a) Löhne und Gehälter
-1.391.053,61
-1.200.466,78
    b) Soziale Abgaben und Aufwendungen für Altersversorgung und für Unterstützung – davon für Altersversorgung EUR 16.600,00 (i. Vj. EUR 15.300,00) –
-280.518,00
-1.671.571,61
-223.181,27
-1.423.648,04
5.   Abschreibung auf immaterielle Vermögensgegenstände des Anlagevermögens und Sachanlagen
-88.927,25
-56.154,84
6.   Sonstige betriebliche Aufwendungen
-1.417.999,86
-1.319.175,75
7.   Sonstige Zinsen und ähnliche Aufwendungen
13.040,80
23.439,01
8.   Zinsen und ähnliche Aufwendungen
-1.743,86
-1.620,00
9.   Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit
-81.747,98
195.150,33
10.   Steuern von Einkommen und vom Ertrag
-45.798,22
-54.567,49
11.   Sonstige Steuern
10.275,01
27.219,00
12.   Jahresfehlbetrag (i. Vj. Jahresüberschuss)
-117.271,19
167.801,84